Befangenheit / Ablehnungsantrag

Heftige Sprüche die zur Befangenheit führten, sind z.B.:

....” Sie werden sowieso fressen müssen, was ich entscheide ....BGH IX ZB 60/06 vom 21.12.2006

Bezeichnung des Vortrags als “Unsinn” LSG NRW 11 AR 49/03 vom 16.06.2003

...Jetzt reicht es mir ! Halten Sie endlich den Mund !  OLG Brandenburg 1 W 14/99 vom 15.09.1999

..ich habe keine Zeit mich mit Kinkerlitzchen aufzuhalten ... OLG Hamburg 1 W 14/99 vom 23.03.1992